Wie sich der Goldpreis bildet

Wie sich der Goldpreis bildet

Angebot und Nachfrage sorgen für die Entwicklung des Goldpreises, in denen sie an den entsprechenden Handelsplätzen aufeinandertreffen. Bei Großhändlern zahlen Käufer eine andere Preise als bei Banken oder Edelmetallhändlern. An den Handelsplätzen ist der Referenzpreis für Gold von hoher Relevanz. Eine normale Preisangabe bezieht sich auf eine Unze Gold. Eine Feinunze liegt bei 31,1034768 g reinem Gold. Wichtig ist zudem der Wechselkurs, wenn es um US-Dollar und Euro geht.