Rohstoffe Immobilien und Kunstgegenstände

Wer in Rohstoffe, Immobilien oder Kunst investiert, betreibt eine Geldanlage in Sachwerte. Hierbei orientieren sich die Renditen an der Inflation sowie an der Volatilität des Marktes. Durch steigende Preise werden Gewinne erwirtschaftet. Bei Immobilien kommen noch Mieterträge hinzu, die durch eine Auslastung des Objektes erzielt werden. Diese drei Formen der Geldanlage gehören zu den spekulativen Anlageformen, haben jedoch auch ein hohes Maß an Sicherheit, da der Totalverlust nahezu unmöglich ist. Schließlich existiert die Geldanlage in physischer Form und kann veräußert werden.