Gold in der Medizin

Gold in der Medizin

Auch in der Medizin ist Gold ein gefragter Rohstoff. Dies ist besonders bei der Zahnmedizin der Fall. Es wird wegen der Korrosionsbeständigkeit bei fehlenden oder defekten Zähnen eingesetzt. Zudem wird das ästhetisch und steht für Reichtum und Erfolg. Eine weitere medizinische Anwendung ist die Therapie. Bei Rheuma setzt man beispielsweise Goldsalze ein. Da die Einnahme von Gold zur starken Nebenwirkung führen kann, ist der Einsatz in der Medizin umstritten. Dabei muss gesagt werden, dass der Erfolg dieser Therapien meist erst nach Monaten zu sehen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.