Fonds

Bei einem Fonds beteiligt sich der Anleger an einem Konglomerat an Geldanlegen, die durch einen Fondsmanager verwaltet werden. Durch das hohe Maß an Kapital, das durch eine Mehrzahl an Anlegern generiert wird, lässt sich in viele Finanzprodukte investieren, was eine Risikodiversifizierung zur Folge hat. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Aktienfonds (die hauptsächlich in Aktien investieren), Rentenfonds (die ihr Geld hauptsächlich in festverzinsliche Wertpapiere stecken) und Indexfonds, die einen bestimmten Börsenindex nachzeichnen.