Die Produktion des Goldes zu Inkazeiten

Die Produktion des Goldes zu Inkazeiten

Es hieß ungefähr 34 Tage was nötig, Schmelzöfen am Brennen zu halten, damit die Edelmetalle in transportfähige Barren Form fällen konnten. Somit erbeutete Pizarro damals einen ungefähren Goldwert von ca. 8 Milliarden EUR.