Die Blütezeit der Goldwährung

Die Blütezeit der Goldwährung

1944 legte man den Grundstein für das neue Weltwährungssystem. Ausgehend war dies von den USA. Sie verpflichtete sich selbst, Dollar in einem festgelegten Verhältnis im Gold umzutauschen. Dies brachte nach 30 Jahren einen 1. festen Wechselkurs mit sich. Der Beschluss wurde auf der Konferenz von Bretton-Woods verabschiedet.