Die Azteken und das Gold

Die Azteken und das Gold

Den Azteken geht es mit dem Gold ähnlich. Auch sie besaßen viel Gold und Strafen auf die Spanier. Die Ureinwohner schenkten den Besuchern aus Spanien Schmuck aus reinem Gold. Der Goldreichtum der Azteken wurde legendär und am 16. Jahrhundert trat Hernandez Cortez auf den Plan. Er traf auf König Montezuma und wurde von ihm mit Gold überschüttet. Cortez begab sich auf der Suche nach der Quelle des Goldes und sorgte für den Untergang der Azteken. Das Gold entfernte man, schmolz es ein und verschiffte es nach Spanien.