das müssen Sie wissen

Goldschmuck wird beim Verkauf eingeschmolzen – das müssen Sie wissen

Verkaufen Sie Goldschmuck, wird dieser in der Regel eingeschmolzen. Es wird Ihnen in diesem Fall ausschließlich der Goldanteil in Gramm ausbezahlt. Als Richtwert wird hier der aktuelle Tagespreis herangezogen. Sie können sich bereits im Vorfeld über den Preis für das Altgold informieren. Wissen Sie, aus welcher Legierung dieses besteht und wie schwer es ist, können Sie den Verkaufspreis ausrechnen. Für den Verkauf von Altgold stehen Ihnen diesbezüglich Preistabellen zur Verfügung. Nachdem der Goldhändler den Schmuck erhält, schmilzt er diesen ein. Dadurch ist es möglich, neue Schmuck oder Goldmünzen sowie -barren herzustellen.