Der Gold-Beißtest

Der Gold-Beißtest

Bringt es beispielsweise die klassischen Gold-Beißtest? Jemand prüft in die Münze und will herausfinden, ob es sich um echtes Gold handelt. Bei reinem Gold ist dieses Recht weich. Der Feingoldanteil bei Krügerrand liegt beispielsweise bei 916,6. Den Rest ergänzt Kupfer. D. h. die Goldmünze ist sehr hart und der Test erweist sich damit die Zähne aus. Auf diesen Test sollte man lieber nicht zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.