Gold als Anfänger kaufen – auf diese Aspekte ist zu achten

Gold als Anfänger kaufen – auf diese Aspekte ist zu achten

Obwohl bei Münzen, welche Anlagegold enthalten und in die Kategorie Anlagemünzen fallen, der Sammlerwert grundsätzlich keine Rolle spielt, gibt es dennoch Menschen, die daran interessiert sind, möglichst unterschiedliche Ausführungen zu bekommen. Bedient wird diese Nachfrage durch Prägeanstalten, welche Münzen mit Anlagegold und jährlich wechselnden Bildmotiven anbieten. Bezüglich des eigentlichen Sinns von Anlagemünzen, die Anlagegold enthalten, ist dies jedoch eher hinderlich, weil hierdurch sowohl Bekanntheitsgrad als auch Wiedererkennungswert der Münzen merklich abnehmen. Gehört also die Angst vor einer baldigen Währungskrise zu den Hauptbeweggründen in Anlagegold zu investieren, sollte man seinen Fokus möglichst auf solche Anlagemünzen legen, deren Bildmotiv bereits seit dem ersten Jahr ihrer Prägung unverändert geblieben ist.

Falls Sie als Anfänger Gold kaufen wollen, sollten Sie den richtigen Zeitpunkt für den Erwerb abwarten. Im Idealfall greifen Sie dann zum Edelmetall, wenn sich der Kurs kurz vor dem Steigen befindet. Bedenken Sie jedoch, dass es sich bei einer Geldanlage in Gold um eine langfristige Investition handelt. Kurz gesagt heißt das – je länger Sie Ihr Geld in Gold anlegen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit einem Plus aussteigen. Dieser Aspekt erweist sich für Sie vor allem dann als Vorteil, wenn Sie Gold als Altersvorsorge ansehen. Idealerweise fangen Sie in diesem Fall noch heute zu sparen an.